Vor Ort dabei sein?
HIER ANMELDEN
(bis 23 Uhr am Vorabend)

Unsere Gottesdienste
(FFP2-Maskenpflicht!)

 
Im Netz dabei sein?
yt logo rgb light

Seit 10. Mai 2020 sind in Bayern wieder Gottesdienste in Kirchen und Gemeindehäusern gestattet. Wir freuen uns darüber und möchten die Möglichkeit für einen persönlichen Gottesdienstbesuch schaffen.

Für den Gottesdienstbesuch ist zur Zeit eine 3G-Regelung erforderlich:

  1. Wie sieht die 3G-Regelung für den Gottesdienstbesuch konkret aus?

    1. Die Anmeldung zum Gottesdienstbesuch wird wie gewohnt über das Anmeldeportal https://fegerlangen.church-events.de/ durchgeführt.
    2. Am Eingang zum Gemeindehaus werden die Impf-, Genesenen-, oder Testnachweise kontrolliert.
    3. Wer einen Testnachweis braucht, hat dazu folgende Möglichkeiten:
      1. Einen Nachweis eines negativen Schnelltest (<24Std.) oder PCR-Test (<48Std.) von einer offiziellen Stelle mitbringen.
      2. Sich vor Ort unter Aufsicht selbst testen. Schnelltests können in Originalverpackung mitgebracht oder für €2,- pro Stück erworben werden.
    4. Wer einen Impf- oder Genesenennachweis hat und es möchte, kann unterschreiben, dass der Impf- oder Genesenenstatus auf einer Liste hinterlegt wird, die ausschließlich dem Empfangstteam und  der Gemeindeleitung zugänglich ist. Wer diese Einwilligung abgegeben hat, muss seinen Impf- oder Genesenennachweis bei folgenden Gottesdienstbesuchen nicht mehr vorlegen.
    5. Wir empfehlen auch Geimpften und Genesenen, sich vor dem Gottesdienstbesuch zu testen, wenn nicht unter der Woche schon regelmäßige Tests durchgeführt wurden. Ein Nachweis darüber muss nicht vorgelegt werden.
    6. Die ausführliche Version unseres Hygienekonzepts ist im Gemeindehaus ausgehängt.

     

 

Trotz Durchführung nach 3G-Prinzip bitten wir darum, die üblichen Mindestabstände einzuhalten und die FFP2-Masken während des ganzen Gottesdienstbesuches zu tragen.

Wir freuen uns auf das Miteinander im Gottesdienst und die persönlichen Begegnungen!

Ansonsten nutzen Sie bitte weiterhin unseren Livestream auf YouTube:

feg erlangen youtube banner 500